Copyright 2018 - Scriptus GmbH

Wir unterstützen Sie als Dienstleister für Ihre Lohnfertigung durch die Produktion von lasergeschnittenen, -beschrifteten, oder –gravierten Werkstücken nach Ihren Vorgaben.

 

Wir übernehmen das Laserschneiden für Sie!

 

Scriptus ist nicht nur Vertriebspartner der Firma SEI für Lasersysteme im Raum NRW und der angrenzenden Gebiete sondern egal ob Sie Acryl, Holz, Textilien, Stanzformen, Elektronik- oder Folientastaturen bearbeiten möchten, mit unseren Laserschneidsystemen können wir Ihnen Produktionslösungen anbieten, mit denen Sie Ihre Materialien zügig weiterverarbeiten können.

 

 

 

Als thermisches Trennverfahren für plattenförmiges Material ist das Laserschneiden in den letzten Jahren immer weiterentwickelt worden. Gegenüber herkömmlichen Trennverfahren ist es schon bei geringen Losgrößen anwendbar. Ganz besonders wird es bei Materialien und Bauteilen eingesetzt, die eine schnelle und präzise sowie eine möglichst berührungslose Verarbeitung erfordern.

 

Acrylglas bzw. PMMA wird heute nicht mehr gebohrt, gefräst, oder gesägt. Diese Bearbeitungstechniken wurden von CO2-Laserschneidmaschinen abgelöst, die eine vielfältige Bearbeitung und Geometrie des zu bearbeitenden Werkstoffes zulassen. Der Laserschnitt produziert glasklare, filigrane und glatte Schnittkanten, ohne dass eine zusätzliche Nachbearbeitung notwendig ist. Innenkonturen können praktisch radiusfrei geschnitten werden.  Der Lasereinsatz ist für alle Acrylglasstärken möglich und erfolgt vollkommen spanlos. Entstehende Dämpfe werden sofort während der Bearbeitung abgesaugt, gefiltert und abgeleitet. Es muss kein Werkzeugwechsel erfolgen und es erfolgt kein Werkstoffverschleiß.